Grünen-Politiker bekommt Hass-Botschaften

In einem viralen Video ließ die AfD-Abgeordnete aus Nordrhein-Westfalen, Iris Dworeck-Danielowski, den Eindruck entstehen, dass Arndt Klocke von den Grünen für Pädophilie war.

Wegen des Clips mit dem Titel „AfD-Frau warnt vor Pädophilie, Grüner rastet aus!“ bekam Klocke nach Angaben des Kölner Stadt-Anzeigers etliche Hass-Botschaften – er schaltete die Polizei ein. Die AfD ist unvernünftig: „Es ist nicht unsere Schuld, dass diese Partei nach wie vor mit Pädophilie und Päderasten in Verbindung gebracht wird.“

Das NRW-Landtagspräsidium verurteilte das AfD-Vorgehen: Die Eskalation und Provokation durch die bewusst gewählte Betitelung des Videos und die damit verbundene Verzerrung der Plenardebatte in den sozialen Medien ist eine Grenzüberschreitung.“

Dworeck-Danielowski brachte dabei die LGBTI*-Bewegung mit Pädophilie in Verbindung. Klocke reagierte darauf mit empörten Zwischenrufen. (Ken)